Drucken

Museumsbau und Ausstellungsbau mit DECOTEC

Inszenierter Ausstellungsbau im Europäischen Hansemuseum - 2015

Das europäische Hansemuseum in Lübeck ist derzeit einer der größten Museumsneubauten Deutschlands und wird am 27.5.2015 durch Fr. Angela Merkel eröffnet.

Das Gebäude sowie das Ausstellungskonzept des inszenierten Ausstellungsbau wurde ganzheitlich von dem international renommierten Architekten Andreas Heller erstellt.

DECOTEC wurde vom Architekturbüro Andreas Heller Architects & Designers zum Wettbewerb eingeladen und gewann in der Ausschreibung gegen internationale Konkurrenz das Set „NEWA“, aufgrund der Kreativität, Qualität und Kalkulation.

Dieser inszenierte Ausstellungsbau, die Eröffnungsszene des europäischen Hansemuseums Lübeck  stellt eine Gruppe Hansekaufleute dar, die im Jahr 1193 mit in ihren Koggen in einem Naturhafen des Flusses Newa in Westrussland anlanden und Richtung Nowgorod aufbrechen.

Das Set wurde ohne Fremdvergaben im höchsten Vorfertigungsgrad in unserer Werkstatt komplett vorgebaut, in mehrere Sattelschlepper verladen und in nur 11 Tagen im Museum eingebaut

Dabei wurden alle Elemente der Großdekoration so konstruiert, dass diese durch die nur 190x260cm große Tür eingebracht werden konnten.

Wir haben das Set auf Grundlage des  Leistungsverzeichnisses mit unserem speziell erstellten Kalkulationssystem angeboten und lieferten absolut preistreu und termingerecht ab.