Drucken

1 1/2 Ritter - DECOTEC Filmbau 

Produktion Design: Christian Schäfer - 2008
Art Director: Jens Löckmann

Auf Grundlage des ersten (in obiger Bildergalerie: Bild 2) Entwurfs von Designer Christian Schäfer wurde von DECOTEC Filmbau ein Festangebot für den Turnierplatz und 4 weitere Sets abgegeben.

Das konstruktive Konzept umfasst die 12 Meter langen Königsloge - ausgelegt für Herrn Gottschalk und weitere 30 Personen (250kg/qm) - und die Tribünen mit hinterer Brüstungshöhe von 5,35m ausgelegt für 100 Mann (400kg/qm).
Es wurde eigenständig entwickelt und aus versicherungstechnischen Gründen von einem unabhängigen Statiker abgenommen.

Der Unterbau der Königsloge wurde in handgehacktem Altholz ausgeführt, die Königsloge und die Tribünen wurden aus Kantholz erstellt. Sämtliche "wilde Baumkanten" wurden am Anlaufring unserer schweren Weinig – Tischfräse gefertigt.

Die aus Zeitgründen erst kurz vor Ende des Filmbaus vorgenommenen Berechnungen des Statikers ergaben keinerlei Änderungsbedarf. Trotz des relativ niedrigen Budgets war dieser Auftrag einer der fruchtbarsten, nicht zuletzt wegen der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Art Director Jens Löckmann und der hoch professionellen Vorarbeit des Art-Departments.

Die einzelnen Elemente wurden auf dem Vorbaugelände von DECOTEC Filmbau gefertigt, grundiert und im Anschluss nach Burghausen transportiert. So konnten Aufbau im inneren Burghof der Burg bei regulärem Publikumsverkehr in kürzester Zeit durchgeführt werden. So benötigten 2 Partien mit je 4 Mann 3 Tage (ohne Feindressing), der komplette Rückbau ging in  2 Tagen von Statten.

Danke dem tüchtigen Filmbau-Team: Alexander Schauer Alexander Möck Hans Stadler Jan Nies Jürgen Knagge Maurerarbeiten: Chrycsztof Kurek Schmiedearbeiten: Norbert Lechner

DECOTEC Filmbau